Fiskalvertretung

Seminarnummer SEMINAR 15FW-02
Zielgruppe Die Veranstaltung richtet sich an alle, die am Fiskalvertretergeschäft interessiert sind und als Fiskalvertreter im Sinne von § 22 a ff Umsatzsteuergesetz tätig sind oder tätig werden wollen.

Im Vordergrund stehen die Besonderheiten, die Anforderungen und die Vorteile und Nachteile für Kunden und Dienstleister. Seit 1997 besteht auch in Deutschland die Möglichkeit für ausländische Firmen als Fiskalvertreter tätig zu werden und den Warenverkehr zwischen einem Drittland und einem anderen EG-Land wesentlich zu beschleunigen.

Dabei handelt es sich um eine qualitativ hochwertige und anspruchsvolle Dienstleistung, die zusätzliche Kenntnisse erfordert, die über die hinausgehen, die bei Zollabfertigungen benötigt werden.
Inhalte
  • Einführung
  • Voraussetzungen für die Tätigkeit als Fiskalvertreter
  • Die Zollabfertigung
  • Besonderheiten der innergemeinschaftlichen Lieferung, steuerliche und statistische Pflichten
  • Die Abrechnung des Fiskalvertreters
  • Risk-Management im Fiskalvertretergeschäft
Referent/in
Termin Herbst 2015
Ort Verband Spedition und Logistik Nordrhein-Westfalen e.V. Engelbertstraße 11, 40233 Düsseldorf
Gebühr EUR 355,00 (Mitglieder des VSL Nordrhein-Westfalen e.V.)
EUR 425,00 (Nichtmitglieder) (inkl. Seminarunterlagen, Kaffeepausen, Mittagessen und Getränke)
Alle Preise verstehen sich zzgl. der aktuellen gesetzlichen MwSt.
Anmeldeschluss